Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)
Mobile Preview: Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)

Nicholas Nickleby - Limited Edition Mediabook (BD+DVD)

Art.Nr.:
2443013
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
250 Stück
Format:
Blu-ray
Anzahl Discs:
2
FSK:
12
21,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

PayPal ECS

Kundenrezensionen

  • Gast, 17.04.2021
    Sehenswerter Film über Dickens Klassiker Die Figur des „Nicholas Nickleby“ hat ja nun schon einige Jahre auf dem Buckel. Seinerzeit im Jahre 1839 vom großen Charles Dickens als Roman geschrieben und herausgebracht, im Laufe der Jahrzehnte ab 1903 bis 1977 erschienen ein Stummfilm und vier weitere Adaptionen des Stoffes in Filmform, 1982 und 2001 erfolgten dann zwei Umsetzungen als Miniserien. Die neueste Verfilmung des Werkes aus dem Jahre 2002 erscheint nun hierzulande erstmals auf Blu-ray, standesgemäß in einem schicken Mediabook, zusätzlich mit der DVD im Gepäck, wie man es bei Veröffentlichungen dieser Art mittlerweile gewohnt ist. Die Geschichte des jungen Nickleby, der nach dem Tod seines Vaters mit Mutter und Schwestern nach London zum bösen Onkel Ralph nach London zieht, um seine Familie finanziell besser zu stellen, bleibt natürlich auch hier die gleiche. Nicholas wird von seinem Onkel an eine Erziehungsanstalt vermittelt, wo er sich als Lehrer verdingen soll. Dort muss er mit Schrecken feststellen, dass die Kinder wie Sklaven benutzt werden, und nach seiner Flucht mit dem jungen Schüler Smike kehrt er nach Umwegen zurück nach London, um sich seinem Onkel erneut zu stellen, und seiner Familie zu helfen. Dies ist die Handlung natürlich nur in kurzer Form, um unnötige Spoiler zu vermeiden. Da mir die Buchvorlage und die alten Verfilmungen bislang unbekannt sind, kann ich recht unvoreingenommen an „Nicholas Nickleby“ herangehen, wohlwissend, dass eine Literaturverfilmung bei einem knapp 1000-seitigen Buch nicht einfach zu bewerkstelligen ist. Für mich kam die Geschichte ansprechend erzählt, und ohne Längen rüber, die Ausstattung des Films ist gut gelungen und opulent, was uns zu den Darstellern führt. Hier kann der Film wirklich punkten, denn mit Leuten wie Jamie Bell, Jim Broadbent, Tom Courteney, Christopher Plummer, Alan Cumming, Edward Fox, Timothy Spall und Philip Davis sind Könner am Werk! Charlie Hunnam als Hauptdarsteller hat mich zuerst etwas zucken lassen, da man ihn heute ja eher aus Rollen wie „Sons of Anarchy“, „Pacific Rim“ oder „King Arthur“ kennt, aber er konnte mich durchaus auch als Nicholas Nickleby überzeugen, des Weiteren ist auch Anne Hathaway dabei und Kevin McKidd kann man entdecken. Das ist obendrein noch nicht alles an bekannten Gesichtern, die man in Douglas McGraths Film erblicken kann. Insgesamt eine unterhaltsame und dramatische Reise ins vergangene England, die uns hier auf Blu-ray in ansprechender Bild- und Tonqualität präsentiert wird. Obendrein beinhaltet das Mediabook noch ein 8-seitiges Booklet, Making-Of, Interviews und Trailer, sowie einen Blick aufs Filmset. (Joe D. Foster - Amazon Kunde) großen Charles Dickens als Roman geschrieben und herausgebracht, im Laufe der Jahrzehnte ab 1903 bis 1977 erschienen ein Stummfilm und vier weitere Adaptionen des Stoffes in Filmform, 1982 und 2001 erfolgten dann zwei Umsetzungen als Miniserien. Die neueste Verfilmung des Werkes aus dem Jahre 2002 erscheint nun hierzulande erstmals auf Blu-ray, standesgemäß in einem schicken Mediabook, zusätzlich mit der DVD im Gepäck, wie man es bei Veröffentlichungen dieser Art mittlerweile gewohnt ist. Die Geschichte des jungen Nickleby, der nach dem Tod seines Vaters mit Mutter und Schwestern nach London zum bösen Onkel Ralph nach London zieht, um seine Familie finanziell besser zu stellen, bleibt natürlich auch hier die gleiche. Nicholas wird von seinem Onkel an eine Erziehungsanstalt vermittelt, wo er sich als Lehrer verdingen soll. Dort muss er mit Schrecken feststellen, dass die Kinder wie Sklaven benutzt werden, und nach seiner Flucht mit dem jungen Schüler Smike kehrt er nach Umwegen zurück nach London, um sich seinem Onkel erneut zu stellen, und seiner Familie zu helfen. Dies ist die Handlung natürlich nur in kurzer Form, um unnötige Spoiler zu vermeiden. Da mir die Buchvorlage und die alten Verfilmungen bislang unbekannt sind, kann ich recht unvoreingenommen an „Nicholas Nickleby“ herangehen, wohlwissend, dass eine Literaturverfilmung bei einem knapp 1000-seitigen Buch nicht einfach zu bewerkstelligen ist. Für mich kam die Geschichte ansprechend erzählt, und ohne Längen rüber, die Ausstattung des Films ist gut gelungen und opulent, was uns zu den Darstellern führt. Hier kann der Film wirklich punkten, denn mit Leuten wie Jamie Bell, Jim Broadbent, Tom Courteney, Christopher Plummer, Alan Cumming, Edward Fox, Timothy Spall und Philip Davis sind Könner am Werk! Charlie Hunnam als Hauptdarsteller hat mich zuerst etwas zucken lassen, da man ihn heute ja eher aus Rollen wie „Sons of Anarchy“, „Pacific Rim“ oder „King Arthur“ kennt, aber er konnte mich durchaus auch als Nicholas Nickleby überzeugen, des Weiteren ist auch Anne Hathaway dabei und Kevin McKidd kann man entdecken. Das ist obendrein noch nicht alles an bekannten Gesichtern, die man in Douglas McGraths Film erblicken kann. Insgesamt eine unterhaltsame und dramatische Reise ins vergangene England, die uns hier auf Blu-ray in ansprechender Bild- und Tonqualität präsentiert wird. Obendrein beinhaltet das Mediabook noch ein 8-seitiges Booklet, Making-Of, Interviews und Trailer, sowie einen Blick aufs Filmset. (Joe D. Foster - Amazon Kunde)
    Zur Rezension
  • Gast, 17.04.2021
    War etwas skeptisch anfangs, aber wie viele Filme ohne visuelle Effekte oder primär vielen Animationen, die es in diesem Film nicht gibt, ist das Bild natürlich und scharf. Es gibt zwar noch bessere Beispiele aber hier lohnt sich auch die Blu-ray. (Marc - Amazon Kunde) natürlich und scharf. Es gibt zwar noch bessere Beispiele aber hier lohnt sich auch die Blu-ray. (Marc - Amazon Kunde)
    Zur Rezension
  • Gast, 17.04.2021
    Ein echter Dickens eben! Eine sehr sensibel erzählte Geschichte um verarmte Land-Edelleute, die in London ihr Glück versuchen und dabei von intriganten Verwandten schikaniert werden. Und dabei baut sich das Drama ganz langsam auf. Fast alle Fragen werden beantwortet und fast allen ereilt ein dunkles Schicksal, die das Böse in sich hatten. Zuweilen gab es Anlass zum Schmunzeln, gelegentlich erhob man die Faust, um den Bösewichten im Film zu drohen und bei Herz-Schmerz litt ich mit, als wäre ich die Angebetete selbst. Kurzum: Der Film ist spannend, tragisch und gleichzeitig auch komisch. Kostüme und Kulisse sind hervorragend gewählt, die Musik ist gekonnt eingesetzt und die Figuren unterschiedlich und authentisch. Ich kann diesen Film nur wärmstens empfehlen, für Groß und Klein. Für dieses wunderbare Märchen gibt es 95% von mir. (Elkes Literaturwolke - Amazon Kundin) intriganten Verwandten schikaniert werden. Und dabei baut sich das Drama ganz langsam auf. Fast alle Fragen werden beantwortet und fast allen ereilt ein dunkles Schicksal, die das Böse in sich hatten. Zuweilen gab es Anlass zum Schmunzeln, gelegentlich erhob man die Faust, um den Bösewichten im Film zu drohen und bei Herz-Schmerz litt ich mit, als wäre ich die Angebetete selbst. Kurzum: Der Film ist spannend, tragisch und gleichzeitig auch komisch. Kostüme und Kulisse sind hervorragend gewählt, die Musik ist gekonnt eingesetzt und die Figuren unterschiedlich und authentisch. Ich kann diesen Film nur wärmstens empfehlen, für Groß und Klein. Für dieses wunderbare Märchen gibt es 95% von mir. (Elkes Literaturwolke - Amazon Kundin)
    Zur Rezension
Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 28. November 2018 in den Shop aufgenommen.